Dorffest Rothau
  AKTUELLES    
 
 
 
 


 
 Vorstellung der Rettungshundearbeit des BRK´s
beim Dorffest in Rothau

 

 

 


Beim Dorffest und dem 50-jährigen Jubiläum des SV Rothau konnten wir den Besuchern die Rettungshundearbeit des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) vorstellen.

Nach dem Gottesdienst und dem anschliessenden Dorfgang bei der Dorfkapelle mit Pfarrer Fabian Feuchtiger aus Tittling, startete das Dorffest in Rothau. Für die "Kleinen" wurde eine Hüpfburg aufgebaut, die stets voll besucht war.
 
Nach der Begrüßung der Gäste durch Christian Wilhelm (1.Vorsitzender SV Rothau) begannen wir mit unserer Vorführung.

Diese warmen Temperaturen verlangten den Hundeführern und vor allem unseren "Vierbeinern" einiges ab.
Trotzdem zeigten alle Hunde und deren Führer ihr Können und meisterten ihre Aufgaben an den Geräten und dem Aufbau der Rettungshundearbeit mit Bravour.

Die Vorstellung unserer Arbeit begeisterte alle Zuschauer, die im Anschluss an unserer Vorführung, ihr Interess mit viel Fragen über die Rettungshundearbeit an unserem Informationsstand bekundeten.

Anschliessend ließen wir den Tag bei einem guten Essen mit bester Stimmung ausklingen.

Wir bedanken uns bei Christian Wilhelm und seinem Team für ihre Unterstützung und die hervorragende Organisation.

Vielen herzlichen Dank an alle Mitglieder für ihren Engagement, damit dieser Tag für alle Gäste in Erinnerung bleiben wird.

 

Alle Teilnehmer der Rettungshundstaffel sind geimpft und wurden vor der Veranstaltung getestet.